Zeit, Picks, Live-Blog, Updates, Trades, Moves, beste Spieler, Bestellung, Jabari Smith, Chet Holmgren, Australier, Dyson Daniels

US-College-Star Jabari Smith Jr. wird stark darauf getippt, von den Orlando Magic als Top-Pick ausgewählt zu werden, wenn der NBA-Draft 2022 am Freitag stattfindet [AEST].

Der 19-jährige Smith, der sich dieses Jahr während seiner einzigen Saison als College-Spieler für die Tigers der Auburn University hervorgetan hat, hat sich als Favorit des Buchmachers herausgestellt, der im jährlichen Kampf um das beste College-Talent am Donnerstag als Erster ausgewählt wird.

Der 6 Fuß 10 Zoll große Power Forward beeindruckte die Tigers in einer College-Saison, in der er durchschnittlich 16,9 Punkte pro Spiel sowie 7,4 Rebounds und 2,0 Assists erzielte.

Sehen Sie sich die Live-Übertragung des NBA-Entwurfs 2022 mit ESPN auf Kayo an. Beginnt diesen Freitag um 21:30 Uhr AEST. Neu bei Kayo? Jetzt 14 Tage kostenlos testen >

“Er wird ein Lotto-Tipp sein!” | 06:08

ULTIMATIVER LEITFADEN: Alles, was Sie vor dem NBA-Entwurf 2022 wissen müssen

Der Teenager hat eine seltene Kombination aus Größe und Schussgefühl, mit tödlicher Genauigkeit aus der Drei-Punkte-Reichweite und einer Athletik, die ihn wahrscheinlich zu einem defensiven Vorteil für jedes Team macht, das ihn am Ende rekrutiert.

Am Donnerstagnachmittag gab es Vorschläge, dass Paolo Banchero stattdessen zuerst ausgewählt werden könnte und dass die Houston Rockets auf die Nr. 1 Auswahl.

Das geschah, nachdem Banchero auf den Wettmärkten in die Gunst geriet, um den ersten Gesamtsieg zu erzielen, aber das scheint nicht mehr der Fall zu sein.

ESPNs Adrian Wojnarowski berichtete am Freitagmorgen, dass die Reihenfolge der Top-3-Interessenten „zunehmend fester“ sei.

Smiths größter Rivale um die Nummer 1 wird voraussichtlich Chet Holmgren von der Gonzaga University sein, der imposante 7 Fuß groß ist.

Der 20-jährige Herausragende der Bulldogs bietet auch eine Kombination aus erstklassiger Ballhandhabung und Beinarbeit und ist ein erfahrener Schussblocker. Holmgren erzielte durchschnittlich 14,1 Punkte pro Spiel mit 9,9 Rebounds für Gonzaga.

Wenn Orlando Holmgren nicht mit der ersten Wahl auswählt, wird er mit ziemlicher Sicherheit mit der zweiten Wahl zum Oklahoma City Thunder gehen.

James Jones, ein Co-Trainer des US-Teams bei der letztjährigen U19-Weltmeisterschaft, bei der Holmgren spielte, beschreibt ihn als einen „Kevin-Durant-Spieler“.

„Er hat großartige Instinkte. Er ist der Typ, der mehrere verschiedene Dinge tun kann“, sagte Jones gegenüber AFP.

„Er ist nicht eine Art von Spieler, er kann viele verschiedene Sachen machen, sehr vielseitig.

„Als Kind ein Anführer, ein harter Arbeiter, eine großartige Person, sehr freundlich, sehr kontaktfreudig und sehr engagiert, der beste Basketballspieler zu werden, der er kann.“

„Er ist ein Kevin Durant-Spieler in Bezug auf sein Können, um einige dieser Dinge tun zu können. Er ist offensichtlich nicht Kevin Durant. Aber er hat diese Fähigkeit, eine ähnliche Fähigkeit.“

MEHR NBA-ENTWURF-NACHRICHTEN

GESPRÄCHSTHEMEN: Giddey’s Thunder steht vor einem großen Ruf, da der Bieterkrieg über der Auswahl steht

MOCK-ENTWURF: Giddeys Team setzt auf den „umstrittensten Spieler“; Der australische Star geht früh

DYSONS AUFSTIEG: Der Moment, in dem der australische Star die „größte Frage“ der NBA beantwortete

Chet Holmgren: Der neueste Megastar der NBA | 02:36

MEHR NBA-ENTWURF-NACHRICHTEN

„So jemanden habe ich noch nie gesehen“: Wie das 213 cm große „Einhorn“ die NBA neu gestalten könnte

BESONDERHEIT: Das ist Australiens nächster NBA-Star … und er fliegt Draft Boards hoch

Ein weiteres Talent in der obersten Ränge des Draft am Donnerstag ist Paolo Banchero von der Duke University, der als dritter Pick von den Houston Rockets geholt werden soll.

Jaden Ivey, der für Purdue durchschnittlich 17,3 Punkte pro Spiel erzielte, könnte im Entwurf ebenfalls hoch sein, wobei die Sacramento Kings als mögliches Ziel für den 20-Jährigen lauern.

Aus australischer Sicht werden alle Augen auf Dyson Daniels gerichtet sein, der im Draft am Freitag als Schlüssel für die Top-10 projiziert wird.

Die Portland Trail Blazers und die New Orleans Pelicans gelten als große Chance, Australien zu gewinnen, obwohl beide auch nach unten tauschen könnten, was ein zusätzliches Element der Intrige hinzufügt.

In den Nachrichten vom Draft Day haben die Los Angeles Lakers einen Schritt unternommen, um die 35. Wahl von Magic zu erwerben, die eine zukünftige Wahl für die zweite Runde und Geld dafür erhält.

Die Lakers haben in den letzten zehn Jahren sieben Draft-Picks für die zweite Runde getroffen, wobei Talen Horton-Tucker der einzige ist, der derzeit noch in ihrem Team ist.

Es wird erwartet, dass dies nur der erste von vielen Trades an einem chaotischen Entwurfstag sein wird.

„Viele Trades“, sagte Wojnarowski weiter ESPNs Entwurfsvorschau, wenn Sie nach einer kühnen Vorhersage gefragt werden.

„Hören Sie, der Handel ist zu dieser Jahreszeit die neue freie Hand. Sie sehen immer weniger Impact-Spieler, die in die freie Hand gehen. Sie unterzeichnen Erweiterungen und betreten dann das Transferportal, wenn sie aussteigen möchten, und fragen nach einem Handel. ”

Der Ringer Chris Vernon sagte in der letzten Folge des Podcasts „The Mismatch“ voraus, dass dies ein „wilder“ Entwurf werden wird.

Sie können die neuesten Entwicklungen des „wilden“ Entwurfs unten verfolgen!

Sie können den Blog nicht sehen? Klick hier!

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.