Sydney News: Eisenbahngewerkschaften und Landesregierung in der Klemme wegen des Zeitplans für die Einführung neuer Züge

Hier ist, was Sie heute Morgen wissen müssen.

Die Gespräche zwischen den Eisenbahngewerkschaften und der Regierung stocken

Eindruck eines Doppeldecker-Intercity-Zuges
Der Minister zeigte sich zuversichtlich, bald eine Einigung über ein Angebot für Eisenbahner zu erzielen.(Geliefert: Regierung von NSW)

Gespräche, die darauf abzielen, Arbeitskampfmaßnahmen zu stoppen, sind nach fünfwöchigen Verhandlungen über Betriebsvereinbarungen zwischen Eisenbahngewerkschaften und der Regierung von NSW ins Stocken geraten.

Minister für Arbeitnehmerbeziehungen Damian Tudehope will, dass die Intercity-Züge der New Intercity Fleet (NIF) im Wert von 2 Milliarden US-Dollar sofort eingeführt werden.

„Ich fordere die Gewerkschaften dringend auf, ihre Position sorgfältig zu prüfen und nicht zu extremen Arbeitskämpfen zu greifen, während das Angebot der Regierung für Bahnbeschäftigte abgeschlossen ist“, sagte er.

“Heute habe ich der Führung der Gewerkschaftsbewegung mitgeteilt, dass ich keine Forderungen der Bahn-, Straßenbahn- und Busgewerkschaft unterstützen werde, die die Einführung der neuen Intercity-Flotte weiter verzögern.”

Der Sprecher der Rail Tram and Bus Union, Alex Claassens, sagte jedoch, ein solcher Schritt sei unsicher.

„Wir wollen diese Züge reparieren, wir wollen unsere Betriebsvereinbarung reparieren, wir wollen mit unseren Jobs weitermachen, die das System für die Menschen in NSW betreiben“, sagte er.

McLachlan soll sich einem weiteren Kreuzverhör unterziehen

Ein Mann und eine Frau kommen vor GerichtEin Mann und eine Frau kommen vor Gericht
Der australische Schauspieler Craig McLachlan verklagt ABC, Fairfax Media und Christie Whelan Browne wegen Verleumdung. (AAP: Dekan Lewins)

Schauspieler Craig McLachlan wird heute in seinem Verleumdungsprozess weiter ins Kreuzverhör genommen.

McLachlan verklagt die Zeitungen ABC, Nine und die Schauspielerin Christie Whelan Browne wegen Verleumdung wegen 2018 veröffentlichter Geschichten.

Die Artikel enthielten Anschuldigungen, die er während der Australien-Tournee der Rocky Horror Show 2014 unanständig angegriffen, belästigt, gemobbt und sich weiblichen Darstellern ausgesetzt hatte.

Gestern wurde er beschuldigt, in seinem Prozess wiederholt gelogen zu haben, nachdem er widersprüchliche Aussagen über das Küssen auf der Bühne während der Rocky Horror Show gemacht hatte.

Der Schauspieler wies den Vorwurf zurück.

Vor zwei Tagen sagte McLachlan, er habe während einer Schlafzimmerszene in der Serie nie einen seiner weiblichen Co-Stars unterhalb der Schultern oder Arme geküsst.

Aber gestern gab er zu, dass er Whelan Browne einmal auf die Hüfte geküsst hatte.

Er sagte, der einzige Grund, warum er dies getan habe, sei, dass er eine gefälschte Zigarette fallen gelassen habe, die als Requisite diente, und improvisieren musste, während er versuchte, sie aus dem Bett zu holen.

Untersuchung wegen Kokainbeschlagnahme gestartet

Ein Mann in einem schwarzen PulloverEin Mann in einem schwarzen Pullover
Der Yachtbetreiber James „Jimmy“ Blee aus Nord-Queensland wird heute an Sydney ausgeliefert.(abc Nachrichten)

Derzeit wird untersucht, ob eine Drogenlieferung in die Region New South Wales mit Indonesiens größter Sicherstellung von Kokain in Verbindung steht.

54 Kilogramm Kokain im Wert von 20 Millionen Dollar wurden am Montag in der Nähe der Leiche eines Berufstauchers im Hafen von Newcastle gefunden.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die ursprüngliche Lieferung nach Newcastle 300 Kilogramm wog und einen Straßenwert von 120 Millionen US-Dollar hatte.

Nur etwa 100 Kilogramm gelangten in australische Gewässer und am Sonntag wurden 179 Kilogramm der Droge in der Nähe von Merak Port auf Java gefunden.

Ein Superyacht-Betreiber, der in Cairns lebt, soll heute nach Sydney ausgeliefert werden, um Anklage wegen Lieferung und Import einer kommerziellen Menge von Drogen zu erheben.

James Blee, 62, wurde am Mittwoch festgenommen, als er versuchte, einen Flug nach Singapur zu besteigen.

Der Gewinner des Archibald-Preises wurde heute bekannt gegeben

Weißer Mann mit blonden Haaren und schwarzem Mantel steht mit Porträt von Taika Waititi, einem grauhaarigen Mann in einem marineblauen Anzug im 3D-StilWeißer Mann mit blonden Haaren und schwarzem Mantel steht mit Porträt von Taika Waititi, einem grauhaarigen Mann in einem marineblauen Anzug im 3D-Stil
Claus Stangl mit seinem Packing Room Preisgekrönten Portrait von Taika Waititi.(Geliefert: AGNSW / Felicity Jenkins)

Der Gewinner des mit 100.000 US-Dollar dotierten Archibald-Preises für Porträtmalerei wird heute in der Art Gallery of New South Wales bekannt gegeben.

Zweiundfünfzig Finalisten wurden bereits ausgewählt und ihre Werke werden ab Freitag in der Galerie ausgestellt.

Der Wynne-Preis wird auch für das beste Landschaftsgemälde verliehen, zusammen mit dem Sulman-Preis für das beste Themen-, Genre- oder Wandbildprojekt.

Das Gemälde des Sydneyer Künstlers Claus Stangl von Aotearoa, dem neuseeländischen Filmemacher, Schauspieler und Komiker Taika Waititi, gewann den Packing Room Prize des Archibald-Preises – zum Auftakt der „Archies-Saison“ in Sydney letzte Woche.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.