Sie können bestimmte iPhone-Kontakte daran hindern, Ihren „Focus“-Status zu sehen

Äpfel Fokusfunktion,, eingeführt mit iOS 15, hilft, Ihr iPhone zu einem weniger ablenkenden Erlebnis zu machen. Anpassbare „Nicht stören“-Profile stellen sicher, dass Benachrichtigungen blockiert werden, wenn Sie nicht darauf reagieren können: iOS teilt Ihren Kontakten sogar mit, dass Sie Benachrichtigungen stummgeschaltet haben, damit sie wissen, dass sie Sie nicht stören sollen. Diese Status geben den Leuten jedoch die Möglichkeit, Sie trotzdem zu benachrichtigen, was Ihnen einen Teil Ihrer Fähigkeit nimmt, Unterbrechungen zu filtern. Obwohl es nicht ganz offensichtlich ist, können Sie diese Status für bestimmte Kontakte deaktivieren und trotzdem die Vorteile von Focus nutzen.

Apple lässt es so aussehen, als müssten Sie allen Ihren Focus-Status anzeigen lassen

Wenn Sie in die App „Einstellungen“ eintauchen und den Abschnitt „Fokus“ überprüfen, finden Sie keine Optionen zum Blockieren des Fokusstatus für bestimmte Kontakte. In jedem Fokus, den Sie haben, gibt es unter Fokusstatus einen Ein-/Ausschalter „Fokusstatus teilen“, aber diese Einstellung ist alles oder nichts: Wenn Sie sie deaktivieren, wird keiner Ihrer Kontakte Ihren Status für diesen Fokus sehen, was ziemlich kontraintuitiv ist . Das Belassen der Einstellung bedeutet jedoch, dass dies der Fall ist alle Wer Ihnen Nachrichten sendet, während Sie im Fokus sind, sieht den Status.

An der Oberfläche glauben Sie, Sie müssten sich zwischen dem einen oder anderen Szenario entscheiden: Erlauben Sie allen Ihren Kontakten, Ihren Status zu sehen, und erlauben Sie standardmäßig allen Ihren Kontakten, Sie mit der Option „Trotzdem benachrichtigen“ zu belästigen. oder zulassen keiner Ihrer Kontakte, um diese Status zu sehen, sodass sie sich wundern, warum Sie stundenlang nicht auf ihre Nachrichten antworten.

So deaktivieren Sie den Fokusstatus für bestimmte iPhone-Kontakte

Der Trick besteht hier darin, genau zu wissen, wen Sie daran hindern möchten, Ihren Focus-Status zu sehen. Wenn Sie entscheiden, dass Sie solche Status nicht mit einem bestimmten Kontakt teilen möchten, rufen Sie Ihren Nachrichten-Thread mit ihm auf und tippen Sie dann auf seinen Namen. Deaktivieren Sie von hier aus den Schalter neben „Fokusstatus teilen“, und dieser Kontakt wird Ihren Fokusstatus nicht mehr in Ihrem Chat sehen.

Nun, der Vorteil hier ist, dass sich ihre Nachrichten an Sie immer noch an die Regeln Ihres Focus halten: Wenn Sie es so haben, dass keine Benachrichtigungen von Ihren Kontakten eingehen, erhalten Sie keine Benachrichtigungen von diesem Kontakt. Und da sie Ihren Status nicht sehen, haben sie auch nicht die Möglichkeit, Sie trotzdem zu benachrichtigen: Das garantiert, dass Sie während Ihrer Focus-Sitzungen keine unerwünschten Nachrichten erhalten. Wenn Sie jemals damit beginnen möchten, Ihren Fokusstatus mit diesem Kontakt zu teilen, wiederholen Sie den Vorgang und aktivieren Sie „Fokusstatus teilen“ erneut.

Es wäre schön, wenn Apple uns diese Status in Zukunft etwas mehr anpassen lässt. Im Moment ist es eine einfache Nachricht, egal in welchem ​​Fokus Sie sich befinden: Wenn Sie Benachrichtigungen stummgeschaltet haben (und Ihr Name Jake ist), sehen Ihre Kontakte „Jake hat Benachrichtigungen stummgeschaltet“. Ich würde gerne sehen, dass Apple Slack-ähnliche Status in iMessage bringt: Sie könnten mit Kontakten genauer sagen, was Sie vorhaben, damit sie wissen, warum Sie nicht antworten können. Oder Sie ändern die Botschaft je nach Kontakt: Vielleicht teilen Sie bestimmten Personen Ihre genauen Pläne mit, bei anderen bleiben Sie generisch.

Fürs Erste müssen wir uns mit diesem derzeitigen System abfinden. Zumindest wir kann Ändern Sie die Kontakt-für-Kontakt-Einstellung: Es hat zu lange gedauert, bis ich herausfand, dass es nicht die Alles-oder-Nichts-Option war, als die die Einstellungs-App es darstellt.

[MUO]

Leave a Reply

Your email address will not be published.