NT ICAC hat es versäumt, dem Vorstandsmitglied des Darwin Turf Club bei der Untersuchung des Tribünenzuschusses in Höhe von 12 Millionen US-Dollar Verfahrensgerechtigkeit zu bieten, so das Gericht

Die Anti-Korruptions-Aufsichtsbehörde des Northern Territory hat es versäumt, Verfahrensgerechtigkeit zu bieten, bevor sie in einer großen Korruptionsuntersuchung Feststellungen über unangemessenes Verhalten machte, stellte der Richter des Obersten Gerichtshofs des Northern Territory fest.

Damien Moriarty, ehemaliges Vorstandsmitglied des Darwin Turf Club, verklagte letztes Jahr den NT Independent Commissioner Against Corruption, nachdem das ICAC Fehlverhalten, unbefriedigendes Verhalten und einen Vertrauensbruch der Öffentlichkeit wegen seiner Beteiligung an einem umstrittenen staatlichen Zuschuss festgestellt hatte.

Der damalige unabhängige Kommissar gegen Korruption, Ken Fleming, stellte Ermittlungen gegen fünf Personen und den Vorstand des Darwin Turf Club wegen der Abwicklung eines staatlichen Zuschusses in Höhe von 12 Millionen US-Dollar für die neue Anlage auf Darwins Rennbahn Fannie Bay an.

Heute stellte Richterin Judith Kelly fest, dass Herrn Moriarty keine Verfahrensgerechtigkeit in Bezug auf Feststellungen gegen den Turf Club-Vorstand als Ganzes gewährt wurde, da er nur Gelegenheit hatte, auf die Feststellungen gegen ihn persönlich zu antworten.

Der Beklagte versäumte es, dem Kläger verfahrensrechtliche Fairness zu gewähren, indem er nicht sicherstellte, dass er über einen Vorschlag informiert wurde, Feststellungen über unbefriedigendes Verhalten und Vertrauensbruch der Öffentlichkeit gegen ihn in seiner Eigenschaft als Mitglied des Vorstands des Darwin Turf Club zu treffen und ihn zu leisten um auf solche vorgeschlagenen Erkenntnisse zu reagieren “, sagte sie.

Zwei Männer stehen vor dem Haupteingang des NT Supreme Court;  derjenige, der der Kamera am nächsten ist, spricht.
Damien Moriarty hat die Entscheidung begrüßt.(ABC-Nachrichten: Nicholas Hynes)

Bericht von der ICAC-Website entfernt

Der neue unabhängige Kommissar gegen Korruption, Michael Riches, sagte, der gesamte Untersuchungsbericht des Turf Club sei jetzt von der ICAC-Website entfernt worden.

„Ich habe dies getan, damit der Inhalt des Berichts im Lichte der Erklärungen des Obersten Gerichtshofs überprüft werden kann“, sagte Commissioner Riches.

Außerhalb des Gerichts sagte Herr Moriarty, er sei erleichtert, als er nach einem „mühsamen“ Gerichtsverfahren feststellte.

Ken Fleming im Gespräch mit der Presse in DarwinKen Fleming im Gespräch mit der Presse in Darwin
Die ICAC-Untersuchung des Darwin Turf Club wurde vom damaligen Kommissar Ken Fleming durchgeführt.(ABC-Nachrichten: Alan Dowler)

Regierung unter Berücksichtigung von Gerichtsurteilen

Richter Kelly stellte fest, dass den anderen Vorstandsmitgliedern die Möglichkeit geboten wurde, auf die Feststellungen gegen sie zu reagieren, das ICAC hatte sie jedoch angewiesen, die Angelegenheit nicht mit Herrn Moriarty zu besprechen, und ihm wurde nicht mitgeteilt, dass Feststellungen gegen den Vorstand getroffen würden.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.