Kate Langbroek gibt ein Update zur Krebserkrankung von Sohn Lewis

Kate Langbroek wurde gestern persönlich ausgestrahlt, als sie ein bewegendes Update in einem Kampf teilte, den ihre Familie seit Jahren privat führt.

Kate Langbroek hat den Zuhörern ein emotionales neues Update zur Krebsreise ihres ältesten Sohnes Lewis gegeben.

Die vierfache Mutter Langbroek sprach über die gestrige Folge von KIIS Network 15 Uhr Abholung, gab den Fans ein Update zu Lewis, bei dem im Alter von sechs Jahren Leukämie diagnostiziert wurde und er vier Jahre lang eine „schreckliche“ Behandlung der Krankheit ertragen musste. Aber sie war voll des Lobes für die medizinische Versorgung, die er während seiner Krankheit erhielt.

„Wir haben all diese Behandlungen durchgemacht und kaum etwas bezahlt – das ist die Großartigkeit des Landes, in dem wir leben, und die Großartigkeit der Steuerzahler“, sagte sie.

Lewis ist jetzt 18 Jahre alt und kehrt seit acht Jahren mit seiner Mutter in das „erstaunliche“ Royal Children’s Hospital in Melbourne zurück, um sich regelmäßig untersuchen zu lassen, um seine Gesundheit zu überwachen.

Seine letzte jährliche Untersuchung fand am Montag statt – eine Reihe von Arztterminen im Krankenhaus, um seine Gesundheit zu überwachen. Langbroek sagte, dass sie zum ersten Mal mehrmals aus dem Raum geschickt wurde, um ihm etwas Privatsphäre zu geben, als er sich entkleidete.

„Es war so seltsam! Aber es ist großartig, weil es bedeutet, dass er erwachsen ist “, sagte sie zu Co-Moderator Monty Dimond.

“Wie auch immer, dann sagten sie uns: ‘Dies ist das letzte Mal, dass wir Sie in diesem Krankenhaus sehen, weil Lewis in ein Krankenhaus für Erwachsene übergeht.’ Ich dachte: ‘Oh mein Gott, es gab so viele Male, wo wir dachten, dieser Tag würde vielleicht nicht kommen.’ Man wird mit seinem Krankheitsverlauf konfrontiert und manchmal dachten wir: ‚Ich sehe nicht, wie wir das überstehen.’

“Und da wurden wir – von den schönen Ärzten entlassen”, sagte sie lachend, “und auf unseren Weg geschickt.”

Langbroek sagte, die jährlichen Untersuchungen seien oft überraschend emotional gewesen, als sie auf Krankenhausangestellte stießen, die sich um Lewis gekümmert hatten, als er sehr krank war.

Sie enthüllte, dass bei der letztjährigen Untersuchung eine Krankenschwester im Café auf sie zukam und sagte, sie kenne ihn von seinem ersten Krankenhausaufenthalt.

„Sie sagte: ‚Ich habe mich um dich gekümmert, als du klein warst und du wirklich krank warst. Wir wollten dir das damals nie sagen, aber wir haben uns solche Sorgen um dich gemacht. Wir haben uns Sorgen gemacht, dass du es vielleicht nicht schaffst.“ Sie hatte Tränen in den Augen, ich hatte Tränen in den Augen – und Lewis steht da wie ein großer Idiot“, sagte sie.

Langbroek sagte, es habe ihr klar gemacht, wie wichtig es sei, diese „gute Nachricht“ zurück ins Krankenhaus zu bringen, damit Patienten und Krankenschwestern den Erfolg der Behandlung von Lewis sehen.

„Ich liebe ihn einfach, ich liebe ihn“, sagte sie.

Langbroek hatte zuvor über Lewis ‘Krebskampf im Jahr 2020 gesprochen und enthüllt, dass Lewis „fast gestorben“ war.

„Heute ist ein wichtiger Tag. Es ist der Geburtstag meines ältesten Sohnes; 17, was wie ein Wunder erscheint, denn 2009, als er sechs Jahre alt war, wäre Lewis fast gestorben “, schrieb Langbroek auf Instagram.

„Er hatte Leukämie und es waren zermürbende, schreckliche, beängstigende und schmerzhafte dreieinhalb Jahre, bevor er wieder gesund wurde. Heute ist er groß und stark und gesund und LEBT und wir danken ihm; an Ärzte und Krankenschwestern und Freunde – und an diejenigen, die vor uns kamen.“

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.