Hier erfahren Sie, wie Sie alle neuen „Final Fantasy VII“-Spiele verstehen

Final Fantasy ist eine der einflussreichsten Videospiel-Franchises aller Zeiten, und obwohl jedes Spiel der Serie seine Fans hat, Final Fantasy VII ist mit Abstand die beliebteste – auch 25 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung auf PlayStation 1. Die Geschichte von Cloud, Aerith, Tifa und ihren Gefährten auf der Suche nach der Rettung ihres Planeten vor der bösen Energiefirma Shrina und dem übermenschlichen Krieger Sephiroth stellte sich vor neue Generation japanischer RPGs – und seine umweltbewusste Botschaft ist aktueller denn je.

Über die Jahre, Final Fantasy VIIDie Popularität von führte zu zahlreichen Spin-off-Spielen wie Klagelied des Zerberus auf PlayStation 2, Krisenkern auf PlayStation Portable und das (inzwischen nicht mehr existierende) Handyspiel Jenseits der Krisesowie ein CG-Film namens Final Fantasy VII: Adventskinder.

Im Jahr 2020 beantwortete Square Enix jedoch die Forderungen der Fans nach einer modernisierten Version des Originalspiels mit dem Final Fantasy VII-Remake Serie. Ja, Serien – die gibt es derzeit mehrere laufende Remakes von Final Fantasy VII in verschiedenen Entwicklungsstadien. Sogar die Spin-off-Spiele und -Filme erhalten jetzt Remakes, und auch neue Nebenspiele sind auf dem Weg.

Es gibt viel Final Fantasy VII wird in den nächsten Jahren auf uns zukommen, und während das für bestehende Fans wie mich aufregend ist, ist es wahrscheinlich überwältigend für neugierige neue Spieler und ehemalige Fans, die eines ihrer Lieblingsspiele noch einmal erleben möchten. Schauen wir uns also die zahlreichen neuen und bevorstehenden an Final Fantasy VII Projekte, die Ihnen helfen, herauszufinden, wo Sie anfangen sollen und welche es wert sind, gespielt zu werden.

Final Fantasy VII-Remake

Bild: Square Enix

Wenngleich Final Fantasy VII-Remake war bereits 2020 veröffentlicht, lohnt es sich, sie als Ausgangspunkt in diese Zusammenfassung aufzunehmen. Dieses gewaltige Remake des Originals Final Fantasy VII bietet völlig neue Grafiken, die für moderne Spielekonsolen und PCs geeignet sind, ein überarbeitetes Kampfsystem, neue Spielmechaniken und eine viel ausgearbeitetere Geschichte. Um dem größeren Umfang gerecht zu werden, ist dieses Spiel der erste Teil einer geplanten Trilogie, wobei der erste Teil vollständig in der Stadt Midgar stattfindet.

Geradeheraus, Final Fantasy VII-Remake ist weniger eine 1-zu-1-Nachbildung und eher eine Neuinterpretation oder (kleine Spoiler) möglicherweise sogar eine Folge zum Original FFVII auf PS1 (ja, es ist verwirrend, aber so läuft Square Enix). Wie auch immer, die Geschichte richtet sich mehr an das Existieren Final Fantasy VII eher Fans als Erstspieler und sollte nicht als Ersatz für das Original angesehen werden. Das gesagt, Final Fantasy VII-Remake ist es absolut wert, gespielt zu werden, wenn Sie das Originalspiel geliebt haben.

Final Fantasy VII-Remake ist für PS4, PS5 und PC über Steam und den Epic Games Store erhältlich. Es gibt auch ein Bonus-DLC-Kapitel mit dem Namen „Intermission“, das für die PS5- und PC-Versionen verfügbar ist, in dem Sie als der spunkige Ninja Yuffie spielen, und das weitere Hinweise darauf enthält, wohin die nächsten Spiele der Remake-Reihe gehen werden.

Final Fantasy VII Wiedergeburt

Final Fantasy VII Wiedergeburt ist das zweite Kapitel der Remake-Reihe, das voraussichtlich „nächsten Winter“ auf PS5 erscheinen wird. Das könnte jederzeit zwischen dem 12. 2023 und März 2024 – und wir wetten, dass es näher an Anfang 2024 sein wird.

Was das Spiel angeht: Das neue Kampfsystem von Neu machen wird wahrscheinlich zurückkehren, und wir erwarten, dass das Gameplay und die Struktur auch ähnlich sein werden, hoffentlich mehr offene Umgebungen zum Erkunden und neue Charaktere, die der Party beitreten. Während der Enthüllungstrailer einen Einblick in einige der Orte und potenziellen Story-Beats gab Wiedergeburt deckt, basierend auf den Ereignissen von Final Fantasy VII-Remake und die Pause DLC-Kapitel, erwarten wir Wiedergeburt etwas vom Ausgangsmaterial abweichen.

Final Fantasy VII-Remake Teil 3

Bildschirmfoto: Square EnixBildschirmfoto: Square Enix

Während keine Details angegeben wurden, bestätigte Square Enix während a Livestream feiern Final Fantasy VIIs 25-jähriges Jubiläum dass die Final Fantasy VII-Remake Serie wäre eine Trilogie. Wenn man bedenkt, dass wir noch mindestens anderthalb Jahre Zeit haben, bis wir sehen Wiedergeburt, Teil 3 ist wahrscheinlich noch einige Jahre entfernt. Aber laut Testua Nomura, Director der Remake-Serie, hat die Entwicklung von Teil 3 bereits begonnen – also hoffentlich nicht das lange warten.

Über den Untertitel von Teil 3 können wir derweil nur spekulieren. Angesichts der Natur der FFVII-Remake-Trilogie und ihres Umgangs mit der Handlung setze ich auf „Reimagined“. Ansonsten haben wir keine Ahnung, aus welchen Ereignissen oder Charakteren Final Fantasy VIIs Das jetzt weitläufige Universum wird auftauchen, obwohl es wahrscheinlich ist, dass das Spiel auf PS5 gestartet wird.

Final Fantasy VII: Crisis Core: Reunion

Krisenkern: Reunion ist ein Remake des PlayStation Portable-exklusiven Action-Rollenspiels, Krisenkern. Wie das Original ist es ein Prequel, das kurz vor den Ereignissen von spielt Final Fantasy VII Konzentration auf Zack Fair – an äußerst wichtiger Charakter bei Letzte Fantasie VII‘s Welt, obwohl Sie im Originalspiel nicht viel Bildschirmzeit bekommen.

Krisenkern: Reunion wird über verbesserte Grafik, neue Sprachausgabe und neu gestaltete Umgebungen verfügen, die es zu erkunden gilt. Bisher scheint das Remake eine originalgetreue Nacherzählung zu sein Krisenkern, obwohl es immer möglich ist, dass diese neue Version Dinge ändert, um sie besser an die neue anzupassen Neu machen Kanon. In jedem Fall lohnt es sich, dies zu spielen, wenn Sie ein Fan des Originals sind Final Fantasy VII oder das neue Neu machen Trilogie; die Charaktere und Ereignisse von Krisenkern nicht nur die Geschichte von FFVII im Allgemeinen, sie scheinen auch eine zentrale Rolle im kommenden zu spielen Final Fantasy VII Wiedergeburt.

Krisenkern: Reunion soll „diesen Winter“ auf Nintendo Switch, PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X / S erscheinen, was ein beliebiges Datum zwischen Dezember 2022 und März 2023 sein könnte.

Final Fantasy VII: Ever Crisis

Vermarktet als „eine weitere Möglichkeit für ein Remake“ Final Fantasy VII Ever Crisis ist bis jetzt Ein weiterer Neuauflage von Final Fantasy VII später im Jahr 2022 starten. Aber anders Final Fantasy VII-Remakes mutige Neuinterpretation, Immer Krise ist eine treuere Erholung. Die Overworld-Grafik erinnert an die Chibi-Charakterproportionen und statischen Hintergründe des PS1-Spiels, aber mit höher aufgelösten Texturen und detaillierteren Modellen. Die Gefechtsgrafik hingegen sieht eher danach aus Final Fantasy VII Remakes Optik – aber Immer Krise wird wie das Original bei den rundenbasierten RPG-Kämpfen bleiben.

Immer Krise ist nicht nur eine Nacherzählung von Final Fantasy VII, jedoch. Die ersten Kapitel behandeln Ereignisse aus Krisenkern und das Original Final Fantasy VIIaber zukünftige Kapitel werden schließlich die neu erstellen gesamte Zusammenstellung von Final Fantasy VII – einschließlich der Spiele Jenseits der Krise,, Klagelied des Zerberus, und Das Erstes Lötenplus die Adventskinder Film – im klassischen RPG-Stil. Die einzigen Spiele Evert-Krise will’t cover ist die neue Remake-Trilogie.

Immer Krise startet am iOS und Android im Jahr 2022. Ein offener Beta-Test ist für die kommenden Monate geplant, eine vollständige Veröffentlichung wird bald danach erwartet. Während einige Konsolenspieler enttäuscht sein könnten Immer Krisen Nur für Mobilgeräte verfügbar, denken Sie daran, dass viele Handyspiele auf dem Fernseher mit einem Controller mit Geräten wie Apple TV, Chromecast, Nvidia Shield und mehr gespielt werden können.

Final Fantasy VII: Der erste Soldat

Bildschirmfoto: Square EnixBildschirmfoto: Square Enix

Der erste Soldatr ist ein Free-to-Play-Multiplayer-Battle-Royale-Shooter für iOS/Android im Set Final Fantasy VII Universum. Es verbindet kompetitives Third-Person-Shooter-Gameplay mit der Magie, Schwertern und fantastischen ikonischen Bestien von Final Fantasy. Das Spiel spielt 30 Jahre vor den Ereignissen von Final Fantasy VIIund jeder Spieler ist ein Kandidat, der um die Rekrutierung für Shinras berüchtigtes SOLDIER-Programm wetteifert.

Obwohl es hier eine Geschichte gibt, steht sie nicht im Mittelpunkt. Wie andere beliebte Free-to-Play-Battle-Royale-Shooter wie z Vierzehn Tage,, Der Erste Soldat Der Haupthaken ist das Freischalten (oder Kaufen) von Skins und anderen kosmetischen Gegenständen, um Ihren Charakter anzupassen. Glücklicherweise, Der Erste Soldat Storyline wird in der kommenden erscheinen Final Fantasy VII: Ever Crisis, also kannst du diesen sicher überspringen, wenn du keine Battle-Royale-Shooter magst. Das heißt, dieses Spiel ist jetzt für Android und iOS erhältlichalso probieren Sie es aus, wenn das Konzept Ihr Interesse weckt.

OK, aber was ist, wenn ich nur das Original spielen möchte Final Fantasy VII heute?

Bildschirmfoto: Square EnixBildschirmfoto: Square Enix

Trotz all dieser Remakes und Spinoffs das Original Final Fantasy VII bleibt der beste Weg, um in die Compilation of Final Fantasy VII einzusteigen – und das wichtigste Spiel der Serie zu spielen.

Final Fantasy VII-Remake vielleicht das neueste und auffälligste, aber es ist weniger ein „Remake“ als vielmehr eine „Neuinterpretation“ (oder sogar eine „Fortsetzung“), wie ich bereits erwähnt habe, und Final Fantasy VII Wiedergeburt scheint eine noch größere Abweichung vom Original zu sein. Und wer weiß, wie Teil 3 wird.

Das Sonstiges neu machen, Immer Krise, könnte schließlich der ideale Weg sein, um den Großteil der Handlung der Compilation of Final Fantasy VII zu erleben, aber dieses Spiel ist noch nicht draußen und seine Geschichte wird in den kommenden Monaten und Jahren in Kapiteln veröffentlicht, also bleibt abzuwarten.

Der Punkt ist, Final Fantasy VII-Remake,, Wiedergeburt, und die verschiedenen Spin-off-Spiele wie Krisenkern: Reunion wird einfach nicht so gut treffen (oder keinen Sinn ergeben), wenn Ihnen der Kontext des Originals fehlt Final Fantasy VIIs Geschichte.

Glücklicherweise ist es super einfach, das Original zu spielen Final Fantasy VII im Jahr 2022. Wenn Sie eine PS1-Kopie besitzen, können Sie natürlich spielen Final Fantasy VII auf jeder funktionierenden PS1-, PS2- oder PS3-Konsole.

Es gibt jedoch auch eine „HD“-Version für PS4, PS5, Nintendo Switch, Xbox One, Xbox Series X/S, PC (über Steam), Android und iOS. Die HD-Version ist praktisch identisch mit dem PS1-Spiel, nur mit hochskalierten Grafiken, die auf modernen Fernsehern besser aussehen, und einigen optionalen „Cheats“, wie z. Es ist bei weitem die beste Art zu erleben Final Fantasy VII heute zum ersten Mal und eine großartige Möglichkeit, den Klassiker der 90er auf modernen Geräten neu zu erleben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.