Herkunftsland 2022: NSW Blues, Team, Auswahl, Brad Fittler, Apisai Koroisau, Matt Burton, Angus Crichton, Jake Trbojevic, Siosifa Talakai, Phil Gould

Brad FittlerDie Überarbeitung der Auswahl von New South Wales für das unbedingt zu gewinnende Spiel gegen Perth hat dazu geführt, dass der Blues-Trainer seinen Schützlingen laut eine brennende Frage stellen muss Phil Gould.

Der erfolgreichste NSW-Trainer in Herkunftsland Die Geschichte hat Fittler inspiriert, als sich fünf Männer darauf vorbereiten, zum ersten Mal in der Serie in die Schlacht einzutreten.

Bulldogs-Spielmacher Matt Burton, Panthers-Nutte Apisai Koroisau, Sea Eagles-Arbeitstier Jake Trbojevic, Roosters-Kanone Angus Crichton und Sharks-Bestie Siosifa Talakai werden am Sonntagabend auf Blues-Jumpern ausrutschen.

WEITERLESEN: Latrell bereitete sich darauf vor, Blues im Origin-Finale zu retten

WEITERLESEN: Johns ist begeistert von der „Nicht-PC“-Kugel der Origin-Waffe

WEITERLESEN: Warnung des Golfbosses vor „irrationaler Bedrohung“

Es gibt eine brennende Frage, die Brad Fittler seinen Schützlingen stellen muss, nachdem er sein Team überholt hat, sagt Phil Gould. (Mark Metcalfe / Getty Images)

In zusätzlichen Anpassungen auf der NSW-Seite verlor 16-10 gegen Queensland im ersten Spiel in SydneyPenrith-Waffe Stephen Crichton startet in der Mitte, South-Sydney-Star Cameron Murray beginnt in der zweiten Reihe und Rabbitohs-Veteran Damien Cook wird von der Bank katapultiert.

Gould hat Weisheit vermittelt, während sich das Team im neuen Look für den Wettbewerb wappnet.

„Praktisch … alles, was Brad zu sagen hat, ist: ‚Habe ich hier die falschen oder die richtigen Typen ausgewählt?‘“, sagte Gould in „Wide World of Sports“. Sechs Tackles mit Gus Podcast.

“‘Das steht auf dem Spiel, das ist nötig. Habe ich die richtigen Leute? Ich habe Ihnen diese Verantwortung anvertraut. Es ist kein einfacher Auftritt, es ist ein harter Auftritt. Sie müssen Queensland schlagen, um das zu behalten Serie am Leben. Hier steigt es dir in die Kehle und fängt an, den Sauerstoff zu ersticken. Du bist hier in verdünnter Luft. Es gibt nicht viele größere Herausforderungen, die das Spiel bietet. Aber das ist, wem ich es anvertraut habe, das ist wen ich ausgewählt habe, um es zu tun ‘. “

Sehen Sie State of Origin exklusiv live und kostenlos auf Channel 9 und 9Jetzt.

Siosifa Talakai gehört zu den fünf neuen Gesichtern in Brad Fittlers New South Wales-Team für Spiel zwei. (Paul Kane/Getty Images)

NSW liegt zum dritten Mal unter der Herrschaft von Fittler, der 2018 Laurie Daley als Blues-Trainer ersetzte, mit 0: 1 zurück.

Die Blues wurden beim Auftakt 2019 besiegt, kämpften aber zurück, um die Serie zu gewinnen, bevor sie das erste Spiel der Ausgabe 2020 verloren, sich aber nicht erholen konnten.

„Er ist diesen Weg schon oft gegangen“, sagte Gould über Fittler.

“Beide Trainer haben. Sie waren beide Fünf-Sterne-Spieler auf diesem Niveau des Spiels und haben viel Fußball gespielt. Niemand kennt Origin aus der Sicht der Spieler besser als Billy Slater und Brad Fittler, und Brad hatte einige Jahre im Spiel Trainerrolle und war zuvor in dieser Position.

Streamen Sie die NRL Premiership 2022 live und kostenlos 9Jetzt.

Joey lobt Blues-Auswahl „Meisterstück“

„Manchmal sage ich oft, wenn Sie jemanden dazu bringen müssten, ein Tor zu schießen, um Ihr Leben zu retten, wenn Sie ein Team auswählen müssten, um Ihr Leben zu retten, wen würden Sie wählen? Ich habe einfach das Gefühl, dass Brad das hier getan hat. Er weiß nur, dass NSW dieses Spiel gewinnen muss.

“Er hat gesagt: ‘Okay, lasst uns das noch einmal überdenken … das ist es, was ich will. Das ist es, was ich will, um die Serie von NSW zu retten’.”

„Dies ist für die Leute von NSW und alle Fans und für die Origin-Serie selbst und auch für Brad.

“(Fittler hat gesagt), ‘Wenn ich ein Team auswählen müsste, um ein Spiel zu gewinnen, habe ich dieses ausgewählt’.”

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um täglich die besten Eilmeldungen und exklusiven Inhalte von Wide World of Sports zu erhalten hier klicken!!

Leave a Reply

Your email address will not be published.