Die Dally M-Gewinner führen den NSW Women’s State of Origin-Kader für das Queensland-Crunch-Match an

Die gemeinsamen Dally-M-Medaillengewinnerinnen Millie Boyle und Emma Tonegato werden den NSW State of Origin-Kader anführen, der nächsten Monat gegen Queensland antreten wird, wobei der Großteil des 22-köpfigen Sky Blues-Teams von NRLW-Premier Sydney Roosters und Grand Finalist St. George Illawarra kommt .

Sieben Spieler von den Roosters und acht von den Dragons wurden von Cheftrainerin Kylie Hilder ausgewählt, um NSW zu vertreten, wobei Kezie Apps, zweiter Ruderer von Illawarra, das vierte Jahr in Folge Kapitän der Mannschaft ist.

Ein zusammengesetztes Bild von Corban Baxter und Emma Tonegato in Aktion
Emma Tonegato (rechts) und Corban Baxter von den Roosters werden sich im Origin-Kampf im nächsten Monat für die Sky Blues zusammenschließen.(Getty Images: Cameron Spencer)

Hilder sagte, es bestehe kaum ein Zweifel daran, dass die beiden besten Spieler der NRLW für die Mannschaft ausgewählt würden.

„Sie haben diese Auszeichnungen aus Gründen gewonnen“, sagte sie am Freitag.

„Emma hatte ein hervorragendes Jahr, als sie in die Rugby League zurückkehrte, und sie ist dort eine X-Factor-Spielerin im Außenverteidiger.

„Millie hat einfach das gemacht, was Millie jedes Jahr macht, um ehrlich zu sein. Sie ist wirklich gut, seit sie von Rugby Union gewechselt ist.

„Ich freue mich sehr, dass diese beiden Spieler Teil dieser Entwicklung sein werden.“

Die Mannschaft wird am Dienstag zu ihrer ersten Trainingseinheit zusammenkommen, um den Schild von Queensland zurückzugewinnen, nachdem sie im letzten Jahr im Entscheidungsspiel, das an der Sunshine Coast stattfand, knapp mit 6: 8 verloren hatten.

Eine der unerwarteten Aufnahmen ist Sam Bremner, die die NRLW-Saison verpasste, um ihr zweites Kind zur Welt zu bringen, aber seitdem für Cronulla in der NSW Women’s Premiership beeindruckt hat.

Sam Bremner hält zwei Kurzhanteln in einem Fitnessstudio und trägt seine Uniform der St. George Illawarra Dragons.Sam Bremner hält zwei Kurzhanteln in einem Fitnessstudio und trägt seine Uniform der St. George Illawarra Dragons.
Sam Bremner wurde nach seiner Rückkehr aus dem Mutterschaftsurlaub unerwartet in den Kader berufen.(ABC Illawarra: Justin Huntsdale)

“Wir haben sie vor ein paar Wochen in das Stadt-Land-Spiel gesteckt und sie war überragend”, sagte Hilder über Bremner.

“Es ist nicht nur das, was sie auf das Feld bringt, es ist das, was sie davon bringt.

„Sie bringt das Team sehr nah zusammen und, wie Sie sich bei Origin vorstellen können, haben Sie nur begrenzt Zeit, um eine Gruppe von Spielern zusammenzubringen, um ein Spiel zu spielen.“

Hilder wird das Team nach dem Camp vor dem Crunch-Match im GIO Stadium in Canberra am 24. Juni auf 18 Spieler reduzieren.

NSW-Kader (in alphabetischer Reihenfolge):

Kezie-Apps (c) (St. George Illawarra Drachen)
Corban Baxter (Sydney-Hähne)
Shaylee Bent (St. George Illawarra Drachen)
Teagan Beere (St. George Illawarra Drachen)
Millie Boyle (Brisbane-Broncos)
Sam Bremen (Cronulla-Sutherland-Haie)
Keeley Davis (St. George Illawarra Drachen)
Kirra Dibb (Newcastle Knights)
Quincy Dodd (St. George Illawarra Drachen)
Filomina Hanisi (Paramatta-Aale)
Talei Holmes (St. George Illawarra Drachen)
Caitlan Johnston (Newcastle Knights)
Isabelle Kelly (Sydney-Hähne)
Olivia Kernik (Sydney-Hähne)
Yasmin Meakes (Sydney-Hähne)
Rachel Pearson (St. George Illawarra Drachen)
Tiana Penitani (Paramatta-Aale)
Jessica Sergis (Sydney-Hähne)
Hannah Südwell (Sydney-Hähne)
Simaima Taufa (Paramatta-Aale)
Sarah Togatuki (Sydney-Hähne)
Emma Tonegato (St. George Illawarra Drachen)

Gesendet Vor 1hVor 1 StdFr 27. Mai 2022 um 1:15 Uhr, Aktualisiert Vor 1hVor 1 StdFr 27. Mai 2022 um 1:31 Uhr

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.