Cronulla Sharks gegen Sydney Roosters, Debütant, Siosifa Talakai, James Tedesco, Nicho Hynes, Nachrichten, Live-Ergebnisse, SuperCoach live

Die Sharks versetzten den Roosters im Pointsbet Stadium einen späten Schrecken und feierten ein riesiges Comeback, nachdem die Tricolors zur Halbzeit mit 20: 0 in Führung gegangen waren.

Aber die Mannschaft von Trent Robinson kam mit einem dominanten 36-16-Sieg davon und brachte die Mannschaft von Craig Fitzgibbon in der ersten Halbzeit ins Schwert.

Als sich Origin näherte, stellte James Tedesco eine der vollständigsten Leistungen in der ersten Hälfte des Jahres zusammen und nahm einen Versuch und zwei Versuchsvorlagen auf.

SPIELZENTRUM: Cronulla Sharks gegen Sydney Roosters, Mannschaften, Live-Ergebnisse

Streamen Sie jedes Spiel jeder Runde der NRL Telstra Premiership-Saison 2022 live und werbefrei während des Spiels auf Kayo. Neu bei Kayo? Jetzt 14 Tage kostenlos testen.

„Origin muss um die Ecke sein, Superman, in der ersten Halbzeit war der Typ in Flammen“, sagte Cooper Cronk von Fox League.

Flügelstürmer Daniel Tupou flankte zum frühen Double, bevor Nat Butcher und Tedesco in den ersten 40 Minuten vier Punkte erzielten.

Prop Jared Waerea-Hargreaves erzielte den ersten Treffer der zweiten Halbzeit, bevor die Sharks 20 Minuten hochwertigen Fußball zusammenstellten.

Ronaldo Mulitalo, Sione Katoa und Cameron McInnes schlugen alle nach 15 Minuten mit Schwung zurück.

Doch aus dem Comeback wird nichts, da Roosters Utility Connor Watson und Star-Center Joey Many mit späten Versuchen das i-Tüpfelchen aufsetzen.

Aufgeladene Kaninchen verwüsten Tiger 02:44

Hier sind die großen Imbissbuden des heutigen Spiels!

MEISTER BESTEHT DEN LEHRLING

Roosters-Trainer Trent Robinson hat seinen ehemaligen Assistenten Craig Fitzgibbon wirklich besiegt.

Der aktuelle Sharks-Trainer war während einer unglaublich erfolgreichen Zeit Mitglied der Tricolors und verbrachte nach einer glänzenden Spielerkarriere 10 Jahre im Sydney Club.

„Es ist ein Kampf zwischen Meister und Lehrling … Craig Fitzgibbon tritt gegen seinen Mentor Trent Robinson an“, sagte Jake Duke von Fox League.

„Zusammen haben sie drei Premierships, vier Minor Premierships und drei World Club Challenges gewonnen.“

Fitzgibbon’s Sharks haben sich als einer der Premiership-Anwärter herausgestellt, wobei Nicho Hynes seine Truppe zu sieben Siegen in 12 Spielen führte.

Jetzt hat Robinson der Cronulla-Mannschaft einen Realitätscheck in Form eines 36-16-Sieges übergeben, obwohl die Haie ein spätes Comeback hinlegten.

Die Sharks übergaben den Tricolors in der ersten Halbzeit den Sieg, da die Roosters bequem an den Rändern Platz fanden und gleichzeitig durch die Mitte schnitten.

MEHR NRL-NACHRICHTEN

LODGE SPRICHT: Warriors-Star bricht Schweigen über Kneipenvorfall, der zu Schockausstieg führte

NÄCHSTE GENERATION: In Penriths unerbittlicher Produktionslinie … und seiner Ernte von baldigen Stars

MCKINNON: Wie diese 1,6 Millionen Dollar teure Bande von Broncos den ultimativen NRL-Mythos zerriss

WOHIN? Lodge ist zu haben, nachdem sich die Warriors getrennt haben. Hier könnte er landen

HÄHNE ANTWORTEN KRITIKEN

Die Roosters bilden Anfang 2022 linke Fans und Experten, die sich am Kopf kratzen.

Die Paarung von Luke Keary und Sam Walker, die als eine der besten des Wettbewerbs bezeichnet wurde, funktionierte nicht, und die Saison der Tricolors wurde fast abgeschrieben.

Aber jetzt, nachdem sie die Sharks auf ihrem Heimplatz besiegt haben, haben die Roosters den Kritikern geantwortet und eine Absichtserklärung an die Ranglistenführer gesendet.

„Vielleicht sind sie ein bisschen näher an der Marke, als wir ihnen zutrauen“, sagte Dan Ginnane.

„Es wurden viele Fragen zu den Roosters gestellt, sind sie das einzig Wahre, können sie die Premiership gewinnen, können sie es sogar unter die ersten vier schaffen?“ fragte Alexander.

„Ihre Mitten wurden in Frage gestellt, ihre Hälften wurden in Frage gestellt, der Rhythmus ihres Angriffs, ich habe viel darüber gehört, dass die Hähne klobig sind, das ist nicht heute Abend, heute Abend ist der Rhythmus da.

“Heute Abend funktioniert alles, vom Außenverteidiger bis zu den vorderen Ruderern.”

Aber Trent Robinson wird mit der Leistung seines Teams nicht volle 80 Minuten lang zufrieden sein, so dass die Sharks während einer 20-minütigen zweiten Halbzeit wieder ins Spiel kommen können.

Nach dem großen Sieg haben die Roosters die Sharks auf der Wettkampfleiter überholt und sind auf den fünften Platz geklettert.

Ritter überdauern todgeweihte Krieger | 01:10

TEDDY SPEISEN OUT

NSW Blues-Trainer Brad Fittler hätte seine Aufregung kaum zurückhalten können, nachdem James Tedesco gegen die Premiership-Anwärter, die Sharks, zu seiner brillanten Bestleistung zurückgekehrt war.

Allein in der ersten Hälfte verzeichnete der Blues-Skipper lächerliche Statistiken und erzielte in seinen letzten fünf Spielen, die in die Origin-Phase kommen, einen Versuch.

„Verheerende erste Hälfte von James Tedesco; ein Try, ein Linebreak, zwei Try-Assists und er ist bereits 99 Meter gelaufen und er war in brandaktueller Form“, sagte Jake Duke.

“Er hat jetzt in fünf aufeinanderfolgenden Spielen einen Versuch erzielt, sieben Versuche in seinen letzten fünf Spielen.”

Wie immer steht Tedesco für den Blues und Cooper Cronk von der Fox League wies darauf hin, dass der Außenverteidiger der Roosters ein Auge auf die Auftaktserie haben wird.

„Origin muss um die Ecke sein, Superman in der ersten Hälfte, der Typ war in Flammen“, sagte Cooper Cronk.

„Er war in und unter allem, harte Arbeit und Finesse, er war großartig.“

Tedesco beendete mit 205 Laufmetern, sieben Tackle Breaks, einem Try, zwei Try Assists und drei Offloads in einer kompletten Show gegen die Sharks.

Erhalten Sie mit Fox Sports Sportmail die neuesten NRL-Nachrichten, Highlights und Analysen direkt in Ihren Posteingang. Jetzt registrieren !!

Verfolgen Sie die gesamte Aktion unten in unserem Live-Blog, falls Sie sie nicht sehen können Klick hier !!

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.